Rezept Sizilianische Spaghetti mit Gemüse – ein Klassiker


Rezept sizilianische Spaghetti

Wir finden: Italienische Pasta geht einfach immer! Gerade wenn es mal schnell gehen muss, sind Pastagerichte sehr dankbar. Die Nudeln sind fix gemacht und eine leckere und gesunde Soße lässt sich auch im Nu selbst zubereiten. Da ich Soßen auf Tomaten-Basis liebe liebe liebe, gibt es bei uns oft tomatige Pasta 😉 Hier das Rezept für einen Klassiker:


Zutaten für schnelle sizilianische Spaghetti mit Gemüse für Zwei:

1 Stck.Zwiebel
1 Stck.Knoblauchzehe
250 gSpaghetti
1 Stck.Aubergine
1 Stck.Zucchini
1 große Dose.Geschälte Tomaten
50 mlCreme fraiche (leichter: Schmand)
1 ELKapern
1 Stck. oder geriebenPecorino Käse
Italienische Kräuter zum garnieren
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Cayennepfeffer
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Die Spaghetti können natürlich sowohl mit Hackfleisch als auch vegan zubereitet werden. Bei der Variante mit Fleisch einfach die Menge an Gemüse etwas reduzieren. Bei der veganen Variante einfach die Sahne durch ein Soja basiertes Produkt ersetzen (und mit einem Spritzer Zitrone verfeinern) und den Käse weg lassen.


In 10 Schritten zu sizilianischen Spaghetti

TIPP: Zuerst die Aubergine in kleine Stücke schneiden, in ein Sieb geben und ordentlich salzen. Nach ca. 10 Minuten abspülen und mit Küchentüchern komplett trocken tupfen. Das Salz entzieht der Aubergine das Wasser, so wird sie beim Kochen weicher und cremiger.

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zucchini klein schneiden, Aubergine schneiden und unseren TIPP befolgen. Zwiebel und Knoblauch mit Öl in der Pfanne anbraten.
  2. Gemüse hinzufügen. Kurz mitbraten. Gewürze hinzufügen.
  3. Tomaten und Creme fraiche/Schmand hinzufügen.
  4. Wasser zum kochen bringen, salzen und Spaghetti bissfest kochen.
  5. Kapern zur Soße hinzugeben.
  6. Soße würzen und abschmecken. Auf mittlerer Stufe ca. 10 Min. einkochen. Je nach Gusto können noch andere Gewürze wie Chili, Basilikum o.ä. hinzugefügt werden.
  7. Etwas geriebenen Pecorino Käse hinzufügen.
  8. Spaghetti abgießen, etwas Nudelwasser aufheben.
  9. Spaghetti und 1 EL Nudelwasser zur Soße hinzufügen.
  10. Spaghetti mit der Soße servieren. Geriebenen Pecorino und Kräuter zum garnieren darüber geben. Buon appetito!


Wenn ihr eine der Zutaten nicht zu Hause habt ist es wie immer nicht so schlimm. Creme fraiche/ Schmand könnt ihr auch durch etwas Joghurt oder Frischkäse mit einem Spritzer Zitrone ersetzen. Statt Aubergine oder Zucchini könnt ihr auch Paprika nehmen – Probiert einfach aus, wie es euch am besten schmeckt!


Weinbegleitung: Zu den sizilianischen Spaghetti passt ein italienischer Primitivo sehr gut – ein mittelschwerer und fruchtiger Rotwein. Ebenfalls gut zu den Spaghetti passt ein körperreicher Merlot.


Neapolitanische Pizza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.