Deconstructed Cheesecake – das Last Minute Dessert


Rezept deconstructed Cheesecake mit Blaubeeren

Rezept Deconstructed Cheesecake

Deconstructed Cheesecake mit Blaubeeren im Glas – das ideale Dessert wenn es mal schnell gehen muss! Die Mischung aus Quark, Frischkäse, Zucker, Butterkeksen und Blaubeeren ist super easy zuzubereiten und es dauert nicht länger als 10 Minuten. Das beste an diesem Dessert? Es schmeckt dazu auch noch sündhaft lecker! Eindeutig ein all time favourite:


Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen deconstructed Cheesecake mit Blaubeeren:

250 g Quark / Topfen (halbfett geht auch)
1 gehäufter ELFrischkäse
1 TLZucker
1/2 Pck. Vanillezucker
1 ELPuderzucker
5 Stck.Butterkekse
ca. 1 Hand vollBlaubeeren
Evtl. Erdbeeren, Schokostücke, Nüsse, Karamell/Ahornsirup o.ä.

Optional kann das Grundrezept um verschiedene Zutaten erweitert werden. Wir haben es unter anderem schon um Erdbeeren, dunkle Schokostückchen, Nüsse und Karamell bzw. Ahornsirup erweitert. Je nachdem was euer Vorrat gerade noch so hergibt 😉


In 5 Schritten zu Deconstructed Cheesecake im Glas

  1. Quark mit Zucker und Vanillezucker vermischen.
  2. Frischkäse mit Puderzucker vermengen und anschließend mit dem Quark vermischen.
  3. Butterkekse zerbröseln.( nicht zu klein, sonst wird’s nachher Brei) Beeren waschen. Die Beeren könnt ihr entweder pur lassen oder sie kurz mit etwas Karamell/Puderzucker einkochen.
  4. In jedes Glas zuerst ein wenig Keksbrösel geben. Dann die Quark/Frischkäse Mischung darauf, im Anschluss die Beeren (und Schokostückchen / Nüsse oder was auch immer ihr mögt)
  5. Den Vorgang wiederholen. Ein paar Keksbrösel für die Deko aufheben. Mit Beeren und einigen Deko Keksbröseln schließt ihr das Dessert ab.

–> Wer will kann nun noch etwas Ahornsirup oder Karamell darüber geben. Fertig ist ein super schnelles und leckeres Dessert.


Unser Deconstructed Cheesecake ist der perfekte Nachtisch wenn es schnell gehen muss und wenn es nicht mehr so heftig sein soll nach dem Hauptgang. Der Quark und die Beeren sorgen dafür, dass das Dessert relativ leicht wirkt und immer noch rein passt. Ideal geeignet als Nachtisch für einen Grillabend oder nach Chili con o sin carne.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.